Über mich

Sexualberatung & Sexuelle Gesundheit

Karlsruhe

Daniel Wolff, Jahrgang 1966

 

 

... möchte Neugier wecken und Verständnis schaffen für das große Thema

Berührung und Sexualität:

 

 

"Ich bin überzeugt, dass in allem, was Du erlebst,

Erkenntnisse und Erfahrungen für ein glückliches, ein souveränes

und ein sich ständig entwickelndes menschliches Wesen schlummern.

 

Wir sind auf der Welt, um uns zu erfahren.

 

Geleitet werden wir dabei von Wissen und Neugier, von Gefühl, von Kraft und von unserem Herz."

 

 

Ausbildungen in

- Sexualpädagogik (ISP Wien)

- Klinische Sexologie/Sexocorporel (ISP Wien)

- Systemische Familienaufstellung (Angela Glatzel, Karlsruhe)

- Tantramassage (Nhanga Grunow, Karlsruhe, und Werner Baumann, Zürich)

 

 

Jahrelange Erfahrung

- in eigener Praxis in Karlsruhe

- als Sexualpädagoge bei Profamilia Karlsruhe

- mit Männergruppen (Schwerpunkt Männerberührung)

- als Seminarleiter Berührungskunst und Liebeskultur

und für Tantramassage und SlowSex

- mit Vorträgen zu Liebe, Berührung und Sexualität

 

 

Interview mit Daniel Wolff

14.-25.Februar 2018 startet

"Cooler Sex", Online-Kongress für ein richtig gutes Liebesleben

 

Das Besondere:

Die Interviews richten sich vor allem an Jugendliche und an Menschen, die mit Jugendlichen

zu tun haben. Fragen, die Jugendliche sich stellen - und Antworten, die kommen, wenn wir

Erwachsenen uns diese Fragen selber stellen.

 

Ich bin mit dabei!

-> zum Trailer

In der Zeit vom 14.-25. Februar werden die Interviews der Reihe nach kostenlos zu hören sein.

Wenn du dich kostenlos anmelden möchtest:

http://go.crestedlark.184339.digistore24.com/

 

 

 

Meine Visionen haben immer wieder mit Tantra zu tun:

 

Tantra heißt für mich:

"ein im Alltag entspanntes, sinnliches, spürendes, lebendiges und weites Leben"

 

Wo immer Du grade bist, ob alleine, in der Menge oder in Kontakt mit Einzelnen:

über Spüren im Körper, über Fühlen der Gefühle und über Worte finden und Mitteilen

entspannen wir uns - und unser Gegenüber!

Stück für Stück wächst Vertrauen und Bewusstheit über sich selbst.

 

Es ist Wagnis - es ist Lebendigkeit, sich in der Liebe zuhause zu fühlen.

 

 

Ich freue mich, Dich/Sie kennenzulernen!

 

Daniel Wolff aus Karlsruhe